29.03.2019

3. Erfahrungsaustausch der Stadtplaner der Architektenkammer Sachsen

Freitag, 29.03.2019, 14:00–18:00 Uhr



Die Stadtplanerinnen und Stadtplaner trafen sich bereits im letzten Jahr zweimal zu einem informellen Austausch in Chemnitz und Dresden. Auch in diesem Jahr sind wieder Treffen geplant.

Wir laden Sie herzlich am 29. März 2019, 14–18 Uhr in das Kammerbüro Leipzig am Dorotheenplatz 3 ein.

Um 14 Uhr möchten wir uns auf einen Streifzug mit Dr. Karlfried Daab durch Städtebau und Architektur der "Moderne" in der Leipziger Innenstadt begeben. Einen Überblick erhalten wir von der Dachterrasse der kürzlich renovierten auptpost – ausgehend von Hubert Ritters Konzept der Ring-City über die Nachkriegsmoderne bis zu zeitgenössischen Bauten. Start und Ende des Streifzugs ist das Kammerbüro am Dorotheenplatz.

Auf der Agenda für den anschließenden informellen Erfahrungsaustausch stehen folgende Themen:
– Stand der Fortbildungsangebote der Akademie für Stadtplaner, insbesondere im Bereich Moderation und Flächennutzungsplanung sowie gestalterische Aspekte zur Sicherheit im öffentlichen Raum
– Die sächsisch-bayerische Gesetzesinitiative zur Wohnraumaktivierung im Außenbereich
– Austausch zur Umsetzung der inspire-Richtlinie in den Kommunen

Wir hoffen auf Ihr Interesse und freuen uns über eine rege Teilnahme.


Bitte melden Sie sich bis spätestens 15. März 2019
bei Elke Nenoff im Kammerbüro Leipzig an: elke.nenoff@aksachsen.org.






Referenten:
Dr.-Ing. K. Daab, Freier Architekt/Freier Stadtplaner, DNR Daab Nordheim Reutler, Architekten, Stadt- und Umweltplaner PartGmbB Leipzig, Projektgruppe Planungsrecht der SRL e.V.

Ort:
Kammerbüro Leipzig, Dorotheenplatz 3, 04109 Leipzig

Gebühr:
kostenfrei