16.05.2019

Barrierefreies Planen und Bauen nach DIN 18040 - Grundlagen (Teil 1)

Bei Gebäuden und Freianlagen sind die Anforderungen an das Barrierefreie Planen und Bauen grundsätzlich zu erfüllen. Gesetzlich verankert sind sie in der seit 2010 geltenden DIN 18040, die zu Teilen bauaufsichtlich eingeführt wurde, um die Belange des Bauordnungsrechts zu erfüllen. Das erste von zwei aufeinanderfolgenden Seminaren stellt die einzelnen Normteile in ihren Grundlagen vor, praktische Übungen mit Mobilitäts- und Simulationshilfen runden die Veranstaltung ab.

Email-Kontakt: fortbildung©ak-lsa.de

Weitere Informationen