19.09.2019

Wohnbaukonferenz Sachsen 2019

Verantwortungsvoller und kostengünstiger Wohnungsbau

Donnerstag, 19.09.2019, 9:00–17:30 Uhr



Die Architektenkammer Sachsen lädt in diesem Jahr erstmals zur Wohnbaukonferenz Sachsen ein. Schwerpunktthema wird verantwortungsvoller und kostengünstiger Wohnungsbau in Sachsen sein. Mit konkreten Objektvorstellungen und Fachvorträgen sollen vielfältige Themen behandelt werden.
 
Neben den Architekten, Landschaftsarchitekten, Innenarchitekten, Stadtplanern und Ingenieuren werden explizit Vertreter aus Verwaltung, Ministerien, Kommunen, Wohnungsbaugenossenschaften und -gesellschaften sowie Bauträger und Projektentwickler eingeladen. Ziel der Tagung ist es, dass die Teilnehmer auch vom Austausch zwischen den verschiedensten Projektbeteiligten profitieren.

Am Vorabend laden wir zum Pecha-Kucha-Abend mit spannenden nationalen und internationalen Wohnprojekten in das ZfBK – Zentrum für Baukultur Sachsen im Kulturpalast Dresden ein.



ABLAUF:

Moderation
Michael Kaune, Coaching Training Consulting, Berlin
08:30 UhrRegistrierung der Teilnehmer
09:00 UhrBegrüßung
Dipl.-Ing. Alf Furkert, Freier Architekt, Dresden, Präsident Architektenkammer Sachsen
09:15 UhrGeschichtlicher Rückblick zum Wohnen
Prof. Dipl.-Ing. Thomas Knerer, Freier Architekt/Freier Stadtplaner, knerer und lang Architekten GmbH, Dresden
09:35 UhrBauen in der Baugemeinschaft
Dipl.-Ing. (FH) Dirk Stenzel, Freier Architekt, ASUNA – atelier für strategische und nachhaltige architektur, Leipzig
10:15 UhrSerielles Bauen – Für und Wider
Dipl.-Ing. (FH) Uwe Brösdorf, Freier Architekt, Vorsitzender BDA Landesverband Sachsen
10:55 UhrKaffeepause
11:25 UhrHerausforderung bezahlbares Wohnen
Sven Winkler, Referent Betriebswirtschaft, Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e.V.
11:45 UhrQuartiere für Alle
Dipl.-Ing. Reinhard Mayer, Architekt, Lorenzen Mayer Architekten GmbH, Berlin
12:15 UhrPodiumsdiskussion 01
– Uwe Brösdorf
– Prof. Thomas Knerer
– Reinhard Mayer
– Dirk Stenzel
– Sven Winkler
13:00 UhrMittagspause
13:45 UhrWohnen jenseits der Standards
Prof. Dr.-Ing. Agnes Förster, Architektin, Stadtplanerin DASL, RWTH Aachen University, Fakultät für Architektur, Lehrstuhl für Planungstheorie und Stadtentwicklung
14:15 UhrMehrgenerationenwohnen Radeberg
Susann Sembdner, Vorstand Wohnungsgenossenschaft Radeberg und Umgebung eG
14:45 UhrWohnungsbauförderung in Sachsen
Jörg Mühlberg, Abteilungsleiter Stadtentwicklung, Sächsisches Staatsministerium des Innern
15:15 UhrPodiumsdiskussion 02
– Dipl.-Ing. Berndt Dietze, Baywobau Baubetreuung GmbH, Geschäftsführer NL Dresden
– Prof. Agnes Förster
– Denis Keil, Vorstand, Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft eG
– Jörg Mühlberg
– Susann Sembdner
16:00 UhrKaffeepause
16:30 UhrAffordable and sustainable housing in Denmark
Søren Nielsen, architect and partner in Vandkunsten Architects Copenhagen
17:10 UhrSchlusswort und Ausblick
Danyel Pfingsten, Architekt, Dresden, Ausschuss Öffentlichkeitsarbeit AKS
17:30 UhrEnde


PECHA-KUCHA AM VORABEND
Exklusiv für alle Teilnehmer gibt es bereits am Mittwoch, 18. September 2019 ein Vorabendprogramm.

18:30 Uhr Pecha-Kucha – Präsentationen zum Wohnbau im Zentrum für Baukultur im Kulturpalast, Schloßstraße 2 (Eingang Galeriestraße)

8 Vorträge | 20 Bilder a 20 Sekunden (6:40 Min.)

Die Teilnahme ist im Tagungspreis enthalten.



::
Verantwortungsvoller und kostengünstiger Wohnungsbau ::

Ort:
Sächsische Landesärztekammer, Festsaal "Carl Gustav Carus", Schützenhöhe 16, 01099 Dresden

Gebühr:
€ 120,- | € 60,- (für ermäßigte Architekten und Ingenieure, Studenten)



zur Anmeldung