23.09.2019

AUSGEBUCHT: Was nun? Erste Hilfe zur Honorarordnung nach dem EuGH – Urteil (Zusatztermin 04.11.2019 Chemnitz)

Montag, 23.09.2019, 13:00–17:00 Uhr



Der Europäische Gerichtshof (EuGH) sein Urteil im Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland wegen der Mindest- und Höchstsätze der HOAI (C377/17) verkündet.
Erwartungsgemäß hat der EuGH festgestellt, dass das Festhalten Deutschlands an verbindlichen Honoraren für Architekten und Ingenieure gegen europäisches Recht verstößt.

In dem Seminar möchten wir Ihnen folgende Inhalte vermitteln:

– Hilfestellung im Umgang mit der neuen Rechtslage
– Sicherung eines angemessenen Honorars in der aktuellen Situation
– Rechtssicherheit bei bestehenden Verträgen


Die Architektenkammer Sachsen bietet gemeinsam mit der Ingenieurkammer Sachsen das Halbtagsseminar »Was nun? Erste Hilfe zur Honorarordnung nach dem EuGH-Urteil« kostenfrei für ihre Mitglieder an.
In diesem Seminar sollen die wichtigsten Informationen, rechtliche Hinweise sowie Praxistipps vermittelt werden.

Das Seminar wird von der Architektenkammer Sachsen gemäß Fortbildungsordnung als Halbtagsveranstaltung anerkannt.

Die Teilnehmerplätze sind begrenzt.


Anmeldung bitte über die Ingenieurkammer Sachsen:
ing-sn.de/veranstaltungen/erste-hilfe-zur-hoai/



Referenten:
RA V. Schmidt, FA für Bau- u. Architektenrecht, FA für Verwaltungsrecht, Kiermeier Haselier Grosse, Dresden


Ort:
Haus der Architekten, Goetheallee 37, 01309 Dresden

Gebühr:
kostenfrei für Mitglieder der IKS, AKS, VBI (Verband Beratender Ingenieure)
€ 20,00 für Nichtmitglieder