23.11.2020

ABGESAGT: Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) und seine Anforderungen an den Wärme- und Feuchteschutz von Gebäuden

Montag, 23.11.2020, 9:00–16:30 Uhr



+++ Angesichts der aktuellen Entwicklungen und den damit verbundenen Rahmenbedingungen wird das Seminar leider abgesagt. Alternativ bieten wir das am 15.12.2020 stattfindende Webseminar an. +++


Am 1. November 2020 ist das GEG an die Stelle von EnEV und EEWärmeG getreten. Das Seminar gibt einen Überblick über die enthaltenen Regelungen bei Neubau und Modernisierung sowie die Anforderungen an den Wärme- und Feuchtschutz.

In der Planung muss im Zusammenhang von Umwelteinflüssen und Nutzungsansprüchen bedacht und konzipiert werden. Thematisiert werden die physikalischen und wirtschaftlichen Grenzen von Wärmeschutzmaßnahmen und die sich daraus ergebenden Effekte für Energieverbrauch und haustechnische Anlagen. Ein Überblick über die Förderprogramme der KFW zur Umsetzung des GEG rundet den achtstündigem Seminartag ab.


Das Seminar gilt als Fortbildung zur Verlängerung des Eintrags in der
Energieeffizienz-Expertenliste
für Förderprogramme des Bundes.




Referenten:
Dr.-Ing. R. Franke, Freier Architekt, Dresden, Vorsitzender Fortbildungsausschuss und Leiter AK Energieeffizienz und Nachhaltigkeit AKS

Ort:
Kammerbüro Leipzig, Dorotheenplatz 3, 04109 Leipzig

Gebühr:
€ 120,- für Mitglieder AKS, IKS und deren Mitarbeiter, Mitarbeiter öffentlichen Dienst
€ 60,- für arbeitslose Architekten und Ingenieure, Studenten
€ 240,- für Gäste