18.05.2021

WEBSEMINAR: Grundflächen und Rauminhalte im Bauwesen – Grundlagen und Anwendung

Dienstag, 18.05.2021, 9:00–17:00 Uhr



Das Webseminar wird über die Software "GoToWebinar" (Windows/Mac) mit technischer und didaktischer Unterstützung eines erfahrenen externen Dienstleisters durchgeführt. Rechtzeitig vor dem Start erhalten Sie den Registrierungslink sowie weitere Informationen an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse. Technische Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Endgerät (PC, Mac, iPad, iPhone oder Android-Gerät) mit stabiler Internetverbindung, aktuellem Webbrowser, Lautsprechern oder Kopfhörern (idealerweise Headset).

Architekten, Bauherren und Nutzer benötigen schon zu Beginn eines Bauprojekts Bemessungsgrößen für dessen Planung, Erstellung und Nutzung. Das Raum- und Funktionsprogramm ist ein wesentlicher Bestandteil der Anforderungen des Auftraggebers an die Objektplanung. Die darin enthaltenen Flächenangaben sollen vollständig und eindeutig sein, z. B. Nutzungsfläche (NUF) nach DIN 277 oder Wohnfläche nach WoFlV.

Auf dieser Grundlage können bereits wesentliche Ermittlungen durchgeführt und Entscheidungen im Hinblick auf die Realisierung des Bauvorhabens getroffen werden. Während der Planung und Ausführung sowie der Nutzung sind immer wieder Ermittlungen der Grundflächen und des Rauminhalts aufzustellen. Die Beurteilung der Vorteilhaftigkeit von Bauwerken kann mit Hilfe von Planungskennwerten erfolgen, sie sind auch Grundlage für deren Optimierung.

In der Praxis werden bei der Ermittlung von Grundflächen und Rauminhalten oft Fehler gemacht. Diese führen sowohl bei der Planung als auch bei der Nutzung von Gebäuden zu Missverständnissen und Auseinandersetzungen. Um diesem Umstand Rechnung zu tragen, werden in diesem Webseminar nicht nur die Grundlagen, sondern auch die Besonderheiten der betreffenden Regelwerke und deren Anwendung ausführlich behandelt.

Gliederung
• Angaben zu Nutzeinheiten, Grundflächen und Rauminhalten
• HOAI und Leistungen des Objektplaners
• Flächenwirtschaftlichkeit und Optimierung der Geometrie
• DIN 277-1:2016-01 (und ggf. DIN 277:2021-XX im Vergleich)
• Wohnflächenverordnung
• Raumprogramm
• Grundflächen in Planungsrecht und Genehmigungsplanung

Die DIN 277-1:2016-01, Grundflächen und Rauminhalte im Bauwesen - Teil 1: Hochbau, wird zur Vorbereitung des Webseminars empfohlen. Das gilt ebenso für die erwartete neue Fassung DIN 277:2021-XX, soweit diese vorliegt.




Referenten:
Univ.-Prof. (em.) Dr.-Ing. W. Kalusche, Cottbus

Gebühr:
€ 120,- für Mitglieder AKS, IKS und anderer Länderkammern sowie deren Mitarbeiter, Absolventen
€ 60,- für ermäßigte Architekten und Ingenieure, Studenten
€ 240,- für Gäste



zur Anmeldung