24.09.2021

Schulbaukonferenz Sachsen 2021

mit Prologveranstaltung für Tagungsteilnehmer*innen am Vorabend

Freitag, 24.09.2021, 9:00–17:30 Uhr



Das Programm der Schulbaukonferenz Sachsen 2021 bietet wieder Aktuelles und Informatives zu verschiedensten Themen rund um Schulbauten und Lernorte. Der Fokus in diesem Jahr liegt auf dem ländlichen Raum. Neben konkreten Beispielen und praktischen Erfahrungen wird eine Podiumsrunde über Wettbewerbe und Vergabeverfahren in diesem Kontext diskutieren. Für die unterschiedlichsten Akteure wie Entscheidungsträger*innen in Städten, Gemeinden, Schulämtern und Bildungsagenturen, Architekt*innen und Fachplaner*innen, Pädagog*innen, Erzieher*innen und Lehrer*innen soll die Konferenz eine interdisziplinäre Plattform sein und den lebhaften Austausch untereinander befördern. Alle Mitglieder und Gäste sind herzlich eingeladen.

Prolog am Vorabend
Exklusiv für die Tagungsteilnehmer*innen gibt es bereits am Donnerstag, 23. September ein Rahmenprogramm mit folgenden Programmpunkten. Die Teilnahme ist im Tagungspreis enthalten, die Anzahl der Plätze jedoch begrenzt. Bitte melden Sie sich zur besseren Planung für beide Veranstaltungen separat an unter chemnitz@aksachsen.org.


17:00 Uhr Schulführung Grundschule „Kinder dieser Welt“ in Borna
19:00 Uhr Pecha-Kucha – Präsentationen zu Schule und Architektur
Gern können Sie sich auch mit einem eigenen Vortrag einbringen!


ABLAUF:

08:30 UhrRegistrierung der Teilnehmer*innen
09:00 UhrBegrüßung
Dipl.-Ing. Danyel Pfingsten, Architekt, Vorstand, Architektenkammer Sachsen, Dresden
09:05 UhrEinführung zur Schullandschaft in Sachsen
Jost Fohmann, Ministerialrat, Leiter Referat Schulhausbauförderung, Kindertagesstättenbau, EFRE, ESF, Sächsisches Staatsministerium für Kultus
09:35 UhrPhase 0 im ländlichen Raum – Bedarfsplanung mit besonderen Herausforderungen
Dipl.-Ing. (FH) Dirk Fellendorf, Architekt, Vorsitzender Ausschuss Öffentlichkeitsarbeit Architektenkammer Sachsen, fellendorf GmbH, Chemnitz
10:15 UhrBauereignis Berlin
Susanne Wagner, Innenarchitektin, Bauereignis Sütterlin Wagner, Berlin
11:00 UhrKaffeepause
11:30 UhrImpuls: Wettbewerb für den Schulstandort Kreischa
– Auslobung/Bauherr: Frank Schöning, Bürgermeister, Gemeinde Kreischa
– Verfahrensbetreuung: Dipl.-Ing. (FH) Christian Steinborn, Freier Architekt BDA, RiegerArchitektur, Dresden
– 1. Preis/Realisierung: Dipl.-Ing. Arch. Manja Stolz, Projektleiterin, Wittfoht Architekten BDA, Stuttgart

Diskussion zu Wettbewerb, Verfahrensauslobung und Vergabe im Schulbau insbesondere im ländlichen Raum
– Dipl.-Ing. Silvio Lux, Freier Architekt, architekturlux, Plauen
– Frank Schöning, Bürgermeister, Gemeinde Kreischa
– Dipl.-Ing. (FH) Christian Steinborn, Vorsitzender Ausschuss Wettbewerb und Vergabe Architektenkammer Sachsen, Freier Architekt BDA, Dresden
– M.A. Dipl.-Ing. (FH) Henriette Weber, Gesamtkoordinatorin Schulbau, Stadt Leipzig, Architektin
– Dipl.-Ing. Arch. Manja Stolz, Projektleiterin, Wittfoht Architekten BDA, Stuttgart
13:00 UhrMittagspause
14:00 UhrWozu brauche ich eine Landschaftsarchitektin oder einen Landschaftsarchitekten im Schulbau?
– Ein Fachexkurs mit Baubeispielen
Dipl.-Ing. Claudia Blaurock Freie Garten- und Landschaftsarchitektin,
Blaurock Landschaftsarchitektur, Dresden
Dipl.-Ing. Henning Seidler, Freier Garten- und Landschaftsarchitekt,
evergreen landschaftsarchitekten uhlig.seidler PartGmbB, Dresden
14:30 UhrDigitalisierung an den sächsischen Schulen – Ein Überblick von 2018 bis heute
(Von der Postkutsche bis zum High-Speed-Internet und warum uns Corona geholfen hat)
Roman Schulz, Pressesprecher/Beauftragter für Bürgeranliegen, Sächsisches Landesamt für Schule und Bildung
14:50 UhrDigitalisierung aus Lehrer*innensicht
Felix Alscher oder Julian Dorn, Informatiklehrer, schulverwalter.online UG, Leipzig
15:10 UhrSRCC „Smart Rail Connectivity Campus“ Annaberg-Buchholz und Sanierung und Um- und Ausbau des Amtsbergs in Plauen zum Campus der Berufsakademie Sachsen – Staatliche Studienakademie Plauen
Dipl.-Ing. Thomas Bochmann, Freier Architekt, studioinges Architektur und Städtebau BDA, Berlin
Thomas Proksch, Bürgermeister Wirtschaft und Bau, Große Kreisstadt Annaberg-Buchholz
15:45 UhrKaffeepause
16:15 UhrSchul(T)Räume im ländlichen Raum – Neubau Gymnasium Wilsdruff 
Ralf Rother, Bürgermeister, Stadt Wilsdruff
Katja Laetsch, Schulleiterin, Gymnasium Wilsdruff
16:50 UhrMehrgeschossiger urbaner Holzbau – das ist erst der Anfang
Univ.-Prof. Tom Kaden BDA, Professur für Architektur und Holzbau TU Graz, Kaden+Lager GmbH Berlin
17:25 UhrSchlusswort
Dipl.-Ing. (FH) Dirk Fellendorf, Architekt, Vorsitzender Ausschuss Öffentlichkeitsarbeit Architektenkammer Sachsen, fellendorf GmbH, Chemnitz



Ort:
ParkArena, Badstraße 6, 04575 Neukieritzsch

Gebühr:
€ 150,- für Mitglieder und Gäste
€ 60,- für ermäßigte Architekt:innen und Ingenieur:innen, Student:innen



zur Anmeldung