Kammergruppe Zwickau

Legislatur 2021–2025

Stellvertreterin

Meischner, Peggy, Dipl.-Ing. (FH)
Architektin, Chemnitz

Vorsitzender

Uhlig, Michael, Dipl.-Ing. (FH)
Freier Architekt, Zwickau

Rückblick und Ausblick

Liebe Mitglieder der Kammergruppe Zwickau,

hier finden Sie das Protokoll von unserem letzten Kammergruppenabend im vergangenen Jahr mit der Baubürgermeisterin Silvia Queck-Hänel.

Gleichzeitig möchte ich auf geplante Veranstaltungen mit der Kammergruppe Zwickau aufmerksam machen:

Save the date!

Mittwoch, 15.03.2023, 18:30 Uhr: Ausstellung Sächsischer Staatspreis für Baukultur im Foyer des Rathauses Zwickau, mit Fingerfood und Drinks

Mittwoch, 21.06.2023, 17:00 Uhr: Führung durch die SIB Baustelle zum Hochtechnologiezentrum der WHZ am Dr.-Friedrichs-Ring (neben der ehemaligen Berufsschule und gegenüber vom Brauhaus)

Mittwoch, 13.09.2023: Kino – hier können gerne Vorschläge eingereicht werden, welcher Film gezeigt werden soll

Mittwoch, 13.12.2023: Weihnachtsfeier

 
Mit freundlichen Grüßen
Peggy Meischner
Stellvertretende Kammergruppenvorsitzende


Einladung an die Kammergruppen Zwickau und Vogtland

Im Rathaus Zwickau ist eine interessante Ausstellung des ehemaligen Leiters des Zwickauer Stadtplanungsamtes, Helmut Pfefferkorn (Foto), zu besichtigen. Dazu ist in der kommenden Woche eine Führung exklusiv für die Mitglieder der Kammergruppen Zwickau und Vogtland geplant:

Wir möchten Sie herzlich einladen, am Donnerstag, 3. November 2022 bei dieser Führung im Rathaus Zwickau (neben dem Bürgersaal) dabei zu sein. Start ist 17:00 Uhr.

Die Ausstellung kann noch bis zum 4. November besucht werden.

Michael Uhlig
Kammergruppenvorsitzender KG Zwickau


Barbara Müller
Kammergruppenvorsitzende KG Vogtland


KAMMERGRUPPE ZWICKAU – ARBEITSKREIS „ZWICKAU 2050“ – Jetzt Online!

Die Mitglieder der »Initiative Zwickau 2050 – Gemeinsam Zukunft Gestalten« verbindet der Wunsch nach einer generell positiven Entwicklung der eigenen Heimat, die sich über die ehrenamtliche Arbeit an gestalterisch relevanten Lösungen für ein urbanes und rurales Zwickau ausdrückt. Die Website www.zwickau2050.de ist daher der konsequente Schritt um dieses Anliegen noch besser teilen zu können.

 

In den Reihen der Kammergruppe Zwickau hat sich eine Initiative von ca. 20 Architekten und Stadtplanern gebildet. Diese diskutiert mit Mitarbeitern der Verwaltung, Spezialisten diverser Fachrichtungen und interessierten Bürgern in Workshops über langfristige Entwicklungsmöglichkeiten, Chancen und Visionen für die Stadt. Ursprung war die Bitte des Bauplanungsamtes an die Mitglieder der Kammergruppe, Ideen und Konzepte zu Lücken in der Stadt zu entwickeln. In der gemeinsamen Analyse von Entwicklungstendenzen und den Diskussionen zu Optionen und Lösungsmöglichkeiten zeigten sich schnell die Komplexität und die in gesamtstädtischen Problemstellungen und Defiziten wurzelnden Ursachen dieser Entwicklung. So war es eine logische Konsequenz für die Architekten, sich intensiver mit der Thematik einer Stadtvision auf verschiedenen Diskussionsebenen und mit durchaus unterschiedlichen strategischen Ansätzen zu beschäftigen.

Wer Interesse an einer Mitarbeit hat, der kann mir gern eine E-Mail mit seinen Kontaktdaten schicken und ich melde mich dann.

Für Rückfragen könnt Ihr mich jederzeit kontaktieren. 

Michael Uhlig
michael.uhlig©aksachsen.org