Kammergruppe Zwickau

Einladung

zum Vortrag mit Diskussionsrunde im Rahmen der Ausstellung 

Die Stadt. Kunstprojekt zum Stadtjubiläum und der Tage für Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region

Donnerstag, 26. April 2018, 19:00 Uhr
(Einlass ab 18:30 Uhr)
KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU
Max-Pechstein-Museum
Lessingstraße 1, 08058 Zwickau

 
Architekten, Stadtplaner und Politiker sprechen über die Initiative 
»Zwickau 2050« und den Europan-Wettbewerb

Vortrag mit Michael Rudolph (Europan) und Sebastian Kriegsmann (Zwickau 2050);
Diskussion mit Peggy Meischner, Architektin, Michael Uhlig, Architekt, Rainer Eichhorn, Oberbürgermeister a.D., Kathrin Köhler, Baubürgermeisterin und Helmut Pfefferkorn, Leiter des Bauplanungsamtes a.D.

Die Gruppe »Zwickau 2050« besteht aus Architekten sowie dem Stadtplanungsamt Zwickau und arbeitet ehrenamtlich in den Bereichen Stadtplanung und Stadtentwicklung. Auf Initiative dieser Gruppe hat sich Zwickau am größten europäischen Ideenwettbewerb für Wohn- und Städtebau für junge Architekten (Europan) beteiligt. Preisträgerentwürfe werden in der Ausstellung vorgestellt. Eintritt frei