Christine Weimer, Dipl. – Ing., Architektin und Stadtplanerin, angestellt (im öffentlichen Dienst)

geboren 1966 in Bonn
Wohnort heute: Markkleeberg

Ausbildung

  • 1972-1986  Besuch der Schule in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-
                       Westfalen mit Abschluss der allgemeinen Hochschulreife;
                       während der Schulzeit Auslandshaufenthalte in
                       Frankreich und den USA
  • 1986-1989  Architekturstudium an der Fachholschule Koblenz/Rhein
  • 1989-1992  Städtebaustudium an der Fachhochschule Aachen
                       mit Studienabschluss sowie studiumbegleitend knapp
                       2-jährige Vertiefung des Studiums in der Fachrichtung
                       Soziologie, Baugeschichte und Philosophie an der
                       Rheinisch Westfälisch Technischen Hochschule
                       in Aachen
  • 1991           Deutscher Akademischer Austauschdienst:
                       2 Monate Auslandspraktikum in Helsinki

 

Berufliche Tätigkeiten

  • 1992              Freie Mitarbeiterin und projektbezogene Mitwirkung beim Um- und Neubau
                          des Versorgungszentrum der Uniklinik Bonn-Venusberg, Werkplanung, Ausschreibung
  • 1993-1994     Stadt Köln, Amt für Stadterneuerung und Sanierung: selbständige Bearbeitung
                          als Architektin aller Leistungsphasen der HOAI und Betreuung eines Sanierungsgebietes
  • Seit 11/1994  Stadt Leipzig, Stadtplanungsamt: selbständige Projektbearbeitung und -steuerung
                          sowie verbindliche Bauleitplanung als Architektin und Stadtplanerin

 

Mitgliedschaften

  • 19.10.1994   Mitglied als eingetragene Architektin, Architektenkammer NRW
  • 03.03.1997   Mitglied als eingetragene Stadtplanerin, Architektenkammer Sachsen
  • 07.05.2013   Eintragung und Zulassung auch als Architektin in der Architektenkammer Sachsen